Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite

Zeitgemäße Satzungen – Was Vereine beachten sollten

Freiwilligenagentur „Hand in Hand“ lädt ins Landratsamt Neu-Ulm zum Seminar über Vereinsrecht ein

Sie ist eine wesentliche Voraussetzung für jeden Verein: Die Vereinssatzung. Und auch, wenn viele das Rechtliche manchmal scheuen und nicht wissen, wo sie ansetzen sollen, so kann ohne Satzung kein eingetragener Verein gegründet werden. Um dieses wichtige Thema den Mitgliedern des Vereins näher zu bringen, hat die Freiwilligenagentur „Hand in Hand“ zu einem Seminar ins Landratsamt Neu-Ulm eingeladen. Titel der Veranstaltung: „Vereinsrecht Teil IV – Satzung, Satzungsänderung, zeitgemäße Satzungen“.

Dabei brachte der Referent Rechtsanwalt Dr. Bernhard Maier die Voraussetzungen und wichtigen Punkte, die es zu beachten gilt, den Anwesenden näher. Er lieferte Anregungen, sich mit der eigenen Satzung auseinander zu setzen. Denn nicht nur bei der Neugründung eines Vereins spielt die Satzung eine wesentliche Rolle. Im Laufe der Vereinsgeschichte kann es immer wieder zu Gründen kommen, das Regelwerk zu überdenken und anzupassen. Zum Beispiel, wenn es zu Änderungen in der Gesetzgebung oder Organisation kommt, sich Verantwortlichkeiten oder Strukturen ändern oder die moderne Technik neue Möglichkeiten eröffnet, um die Vereins- und Vorstandsarbeit zu erleichtern.

Großen Wert legte der Referent auf den Bezug zur Praxis. Die Anwesenden hatten teilweise ihre eigenen Satzungen mitgebracht und konnten dadurch konkrete Fragen stellen.

Was alles in eine Satzung gehört, vermittelte Dr. Bernhard Maier über eine Checkliste. Dazu zählen unter anderem, was es bei der Einladung zur Mitgliederversammlung zu berücksichtigen gilt, wann die Versammlung beschlussfähig ist und worauf beim Protokoll zu achten ist.

Die Veranstaltung war der vierte und letzte Teil einer Reihe der Freiwilligenagentur, die sich mit dem Thema Vereinsrecht befasste.

Aufgrund der großen Nachfrage ist für Februar eine Wiederholung geplant.

www.freiwilligenagenturNU.de

Foto: Landratsamt Neu-Ulm/Kerstin Weidner

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück

Bildungsregion

 

Aktuelle Mitteilungen