BCKategorie 13.05.2015 11:57:52 Uhr

Abgeschlossenheitsbescheinigung nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG)

Das Grundbuch benötigt zur Anlage eines Grundbuchblattes je Miteigentumsanteil (Sondereigentum mit anteiligem Gemeinschaftseigentum) die vom Notar erstellte Teilungserklärung sowie die vom Landratsamt erteilte Abgeschlossenheitsbescheinigung und den geprüften Aufteilungsplan.

Antragsberechtigt sind:

  1. Grundstückseigentümer/innen, einzeln oder gemeinsam
  2. die Erbbauberechtigten, einzeln oder gemeinsam 
  3. jeder, der ein rechtliches Interesse an der Bescheinigung darlegen kann
  4. Personen, die eine Einverständniserklärung einer der oben genannten Antragsberechtigten vorlegen.


Eine Abgeschlossenheitsbescheinigung kann nur ausgestellt werden, wenn die Wohnungen oder die nicht zu Wohnzwecken dienenden Räume in sich abgeschlossen sind.
Für geplante Gebäude kann die Abgeschlossenheitsbescheinigung grundsätzlich erst nach Erteilung der Baugenehmigung bzw. nach Durchführung des Freistellungsverfahrens ausgestellt werden.

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag auf Erteilung einer Abgeschlossenheitsbescheinigung (formlos oder mit Formular)
  • Aufteilungspläne im Maßstab 1:100 mindestens 3-fach (alle Grundrisse, auch nicht ausgebaute Dachräume und Spitzböden, Schnitte und alle Ansichten). Aus den Plänen muss die Aufteilung des Gebäudes bzw. der Gebäude in Sondereigentum ersichtlich sein. Dafür ist jeder Raum eines Sondereigentums mit ein und derselben arabischen Nummer in einem Kreis zu kennzeichnen. Unbezifferte oder mit „G“ versehene Räume sind Gemeinschaftseigentum
  • aktueller vermessungsamtlicher Lageplan im Maßstab 1:1000, auf dem alle bestehenden und alle von der Aufteilung betroffenen Gebäude dargestellt sind
  • gegebenenfalls Erklärung, dass der vorhandene Baubestand mit den Aufteilungsplänen übereinstimmt

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Antragsformular mit den Hinweisen zur Antragstellung.

Kosten

25,00 bis 150,00 Euro je Sondereigentumseinheit

Ansprechpartner

Bezirk: Altenstadt, Bellenberg,  Elchingen, Illertissen, Kellmünz, Nersingen, Oberroth, Osterberg, Pfaffenhofen, Senden, Unterroth, Weißenhorn

Frau Tatjana Nagel
Tel. 0731/7040-3103

Bezirk: Buch, Holzheim, Pfaffenhofen, Roggenburg, Vöhringen

Frau Stefanie Meßner
Tel. 0731/7040-3102

Bildungsregion

Aktuelle Mitteilungen