Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite

„Action Painting“ mit Farbe und Spachtel

Vöhringer Künstler Jörg Michael Höb stellt im Rahmen der Reihe „Kunst im Landratsamt“ aus

In seinem früheren Leben war Jörg Michael Höb Architekt. Ein einschneidendes Erlebnis ließ ihn vor gut zehn Jahren seine Leidenschaft für die Malerei entdecken. „Abstrakter Expressionismus“ nennt der Vöhringer seinen Stil, der äußere Ähnlichkeiten mit Werken Gerhard Richters aufweist. Mit dem weltberühmten deutschen Künstler will sich Höb freilich nicht vergleichen: „Gerhard Richter ist auch viel älter als ich …“, sagt der bald 60-Jährige mit einem ironischen Lächeln.

Richter ist Richter - und Höb Höb. Letzterer hat seine eigene Maltechnik entwickelt. Direkt aus den Tuben und Flaschen drückt der Autodidakt Acryl- oder Öl-Farben auf die weiße oder – neuerdings – auch schwarze Leinwand und verschmiert sie dann mit einer Gummi- oder Blechspachtel. Dabei folgt er stets zwei Richtungen: „Waagrecht und senkrecht – das ist mein Koordinatensystem, das ich als Architekt intus habe“, erklärt Höb. Ein Bild zu malen ist bei ihm meist eine schnelle Angelegenheit: „Ich brauche dazu oft nicht mehr als fünf Minuten – das ist Action Painting.“

Eine Auswahl von 18 großformatigen Bildern zeigt der Künstler, der 2008 das Vöhringer Kunstforum gegründet hat, jetzt im Rahmen der Reihe „Kunst im Landratsamt“. Im Treppenhaus und im dritten Obergeschoss der „Kupferburg“ in Neu-Ulm sind Höbs Arbeiten bis in den Dezember hinein zu sehen.

Zum Ausstellungsstart hob Landrat Thorsten Freudenberger (rechts) zusammen mit dem Künstler eines der Bilder heraus. Es und die anderen Werke können zu den üblichen Öffnungszeiten des Landratsamtes besichtigt werden: montags, dienstags, mittwochs und freitags von 7.30 bis 12.30 Uhr, donnerstags von 7.30 bis 17.30 Uhr. Text/Foto: Jürgen Bigelmayr/Landratsamt Neu-Ulm

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück

Bildungsregion

Aktuelle Mitteilungen