Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite

Amtliches Endergebnis der Europawahl steht fest

Kreiswahlausschuss des Landkreises Neu-Ulm tritt zusammen

Der Kreiswahlausschuss hat das amtliche Endergebnis der Europawahl im Landkreis Neu-Ulm festgestellt. Insgesamt liegt die Wahlbeteiligung bei 55,9 Prozent. Damit sind 69.347 Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Neu-Ulm zur Wahl gegangen. Insgesamt wahlberechtigt waren 124.023. Die Anzahl der ungültigen Stimmen liegt bei 248.

Die größte Veränderung im Vergleich zum Wahlabend gab es in der Verwaltungsgemeinschaft Altenstadt (Altenstadt, Kellmünz und Osterberg). Hier hat sich im Vergleich zur Schnellmeldung am Sonntag die Wahlbeteiligung fast verdoppelt. Grund war ein Eingabefehler im Wahlprogramm, der bei der Wahlprüfung umgehend entdeckt und korrigiert wurde. Dies ist vor allem damit zu erklären, dass zum ersten Mal ein neues Wahlprogramm im Einsatz war. Ansonsten gab es keine besonderen Vorkommnisse und die Wahl verlief reibungslos.

Des Weiteren bewertete der Kreiswahlausschuss fünf Stimmzettel anders als sie am Sonntag in den Wahllokalen bewertet worden waren.

Ein großes Dankeschön geht an alle Wahlhelferinnen und -helfer für ihren Einsatz.

Die amtlichen Ergebnisse gibt es unter http://www.landkreis.neu-ulm.de/wahlen/europawahl2019/

 

© Martina Plaschke E-Mail

Zurück

Bildungsregion

 

Aktuelle Mitteilungen