Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite

Die Freude auf das „Nichtstun“

Landrat verabschiedet die langjährigen Mitarbeiter Inge Fronmüller und Joachim Birzele

Erst mal nichts tun – das ist jetzt für Inge Fronmüller und Joachim Birzele angesagt. Denn Landrat Freudenberger verabschiedete die beiden langjährigen Mitarbeiter des Landratsamts Neu-Ulm in den Ruhestand bzw. in Altersteilzeit. „Sie beide haben stets den Menschen gedient“, sagte Landrat Thorsten Freudenberger und dankte ihnen für ihre Verlässlichkeit und ihren Einsatz in all der Zeit.

Exakt 48 Jahre und damit ihr gesamtes Berufsleben war Inge Fronmüller am Landratsamt beschäftigt. Als Angestelltenlehrling kam sie 1971 zum Landratsamt, das sich damals gerade auf die Gebietsreform umstellte. Nach Abschluss ihrer Ausbildung wurde sie im September 1973 beim Kreisjugendamt eingestellt und blieb dort bis zu ihrer Rente.

Joachim Birzele stieß 1980 als Verwaltungsinspektoranwärter zum Landkreis Neu-Ulm. Im Anschluss an seine Berufsausbildung wurde er 1983 der Kreisfinanzverwaltung zugewiesen. 2001 wechselte er in die Kreisrechnungsprüfung, wo er bis zum Schluss tätig war.

„Zuverlässig und gewissenhaft – so erledigten Sie beide Ihre Aufgaben“, lobte Landrat Freudenberger. Sei es die Bearbeitung der Elternbeiträge für den Kindergarten-, Krippen- oder Hortbesuch der Kinder bei Inge Fronmüller oder die Prüfung von Baumaßnahmen und zuvor die Verwaltung von kreiseigenen Gebäuden und anderen Liegenschaften bei Joachim Birzele.

Zudem trugen sie stets mit ihrem Humor zur guten Stimmung im Fachbereich bei und werden als geschätzte Kollegen hoffentlich die Verbindung zum Landratsamt halten.

© Martina Plaschke E-Mail

Zurück

Bildungsregion

 

Aktuelle Mitteilungen