Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite

Integration an Schulen: Was haben wir, was brauchen wir?

Schülersprecherversammlung im Landratsamt Neu-Ulm diskutiert über Projekte

Wie sieht es mit dem Thema Integration an den Schulen im Landkreis aus? Dieser Frage gingen die Vertreterinnen und Vertreter der Schülersprecher im Landkreis Neu-Ulm bei der letzten Schülersprecherversammlung nach. Zur Veranstaltung eingeladen hatte die Bildungsbeauftragte am Landratsamt Neu-Ulm, Sonja Seger-Scheib. Das Thema hatten die Schülersprecherinnen und –sprecher bei ihrer letzten Versammlung im November 2018 selbst gewählt. Anlass war die Zukunftwerkstatt Integration, die das Landratsamt Anfang des Jahres an zwei Tagen umgesetzt hatte.

Neben einem kurzen Bericht über die Zukunftswerkstatt führte Sonja Seger-Scheib in das Thema ein und erläuterte, was der Begriff Integration bedeutet. „Integriert zu sein, heißt Teil von einem größeren Ganzen zu sein – man gehört dazu“, erläuterte Seger-Scheib. Wie sich Integration in der Schule umsetzen lässt war im Anschluss Teil einer Gruppenarbeit. Die übergeordnete Fragestellung hierbei war „Was haben wir, was brauchen wir?“ Nach intensivem Austausch berichteten die Schülerinnen und Schüler über Initiativen und Vorhaben an ihren Schulen. Dazu gehören zum Beispiel Gemeinschaftsprojekte, gemeinsame Veranstaltungen, Patenprogramme und Streitschlichter. Des Weiteren standen zusätzliche Lehrerstunden auf der Wunschliste, um das Thema Integration intensiver angehen zu können. Rege diskutiert wurde die Frage, wie Konflikte zwischen Schülern, aber auch zwischen Schülern und Lehrern gelöst werden können und wie man sich gegen fragwürdige Einstellungen oder Meinungsäußerungen von Lehrern wehren kann bzw. wie man damit umgeht.

Zum Abschluss stellte sich die Integrationsbeauftragte des Landkreises Neu-Ulm, Margarete Fischer, vor und gab einen Einblick in ihre Arbeit.

Die nächste Schülersprecherversammlung findet im Herbst im Landratsamt statt. Als Thema haben sich die Schülerinnen und Schüler „Wie motiviere/überzeuge ich Mitschüler zur Teilnahme an der SMV, aber auch an einzelnen Projekten“ gewünscht. Eine Vorbereitungsgruppe der Schülerinnen und Schüler wird gemeinsam mit der Bildungsreferentin Sonja-Seger-Scheib die Sitzung vorbereiten.

© Martina Herrmann E-Mail

Zurück

Bildungsregion

 

Aktuelle Mitteilungen