Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite

Ist mein Haus für eine Solaranlage geeignet?

Regionale Energieagentur Ulm informiert: So funktioniert der Eignungstest Solar

Beim Eignungs-Check Solar kommt ein unabhängiger Energieberater der Verbraucherzentrale und der Regionalen Energieagentur Ulm zu den Verbrauchern nach Hause und prüft anhand von Dachflächen, -typen und -neigung zunächst, ob eine Solaranlage auf das Haus passt. Dabei beantwortet der Experte Fragen zu Umsetzung, Kosten und Wirtschaftlichkeit der Anlage. Ebenfalls im Eignungs-Check Solar enthalten sind Informationen zu den aktuellen Fördermöglichkeiten über den Bund und landesweite Fördertöpfe. Im Anschluss an die Beratung erhalten die Verbraucher einen schriftlichen Bericht mit konkreten Empfehlungen für die Planung und die Errichtung einer Solaranlage. Diese Ergebnisse können zur Realisierung von Projekten auch lokalen Fachfirmen vorgelegt werden.

„Ich weiß aus Erfahrung, dass viele, die zu uns kommen, schon teilweise über Jahre mit dem Gedanken spielen, sich eine solche Anlage anzuschaffen“, sagt Roland Mäckle, Leiter der regionalen Beratungsstelle. Dabei lässt sich jede Menge Geld sparen: Der selbst produzierte Strom kostet nicht einmal halb so viel wie der Strom aus dem Netz. Wer vielleicht auch noch sein Elektroauto selbst betankt, der zahlt dafür gerade mal 9 bis 11 Cent pro Kilowattstunde, statt eines Pauschalpreises an der öffentlichen Stromtankstelle. 

„Wenn zum Beispiel ein Hausbesitzer plant, sich demnächst auch ein E-Fahrzeug zu kaufen, sollte die Anlage auf jeden Fall eine Ladestation beinhalten“, rät der Experte. Im Übrigen gibt es mittlerweile Möglichkeiten, Dächer oder Gebäude, die früher als ungeeignet für die Produktion von Solarstrom eingestuft wurden, heute erfolgreich mit Photovoltaik auszustatten“, so Roland Mäckle weiter.

Ratsuchende können sich vorab zu PV-Anlagen und Energiesparmaßnahmen beim Aktionstag „Fang die Sonne ein!“ am 17.07.2019 zwischen 10-14 Uhr auf dem Münsterplatz Ulm informieren.

Der Eignungs-Check Solar der Energieberatung der Verbraucherzentrale beantwortet alle Fragen rund um das Thema Photovoltaik. Bei einem Vor-Ort-Termin kommt ein Energieberater zu Verbrauchern nach Hause und prüft anhand von Dachflächen, -typen und -neigung, ob eine Solaranlage auf das Haus passt. Dabei beantwortet der Experte Fragen zu Umsetzung, Kosten und Wirtschaftlichkeit. Ebenfalls im Eignungs-Check Solar enthalten sind Informationen zu den aktuellen Fördermöglichkeiten über den Bund und landesweite Fördertöpfe. Im Anschluss gibt es einen Kurzbericht, der einen Überblick liefert, wie „solartauglich“ die Immobilie ist und über die weiteren Schritte informiert. Die Verbraucherzentralen bieten diesen Check dank Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium für 30 Euro an. Termine können unter der kostenlosen Telefonnummer direkt bei der Regionalen Energieagentur Ulm unter 0731 - 17 32 70 vereinbart werden.

© Martina Plaschke E-Mail

Zurück

Bildungsregion

 

Aktuelle Mitteilungen