Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite

Josef Walz hört nach 20 Jahren bei den Gartlern auf

Hauptversammlung des Kreisverbandes Gartenbau und Landespflege: Simone Vogt-Keller ist neue 2. Vorsitzende

Landrat Thorsten Freudenberger bleibt Vorsitzender des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege. Er wurde bei der Kreisversammlung in Pfaffenhofen einstimmig wiedergewählt. Drei Positionen mussten dagegen neu besetzt werden.

Neue 2. Vorsitzende ist Bellenbergs Bürgermeisterin Simone Vogt-Keller. Sie beerbt ihren Bürgermeister-Kollegen aus Pfaffenhofen, Josef Walz, der nach 20-jähriger Tätigkeit nicht mehr für dieses Ehrenamt kandidierte. Als Beisitzerin neu in das Gremium gewählt wurde Mathilde Mayer, die Vorsitzende des Gartenbauvereins Steinheim. Sie ist Nachfolgerin von Gertrud Durst. Die ehemalige Vorsitzende des Gartenbauvereins Finningen trat bei den Neuwahlen ebenfalls nicht mehr an. Kassenprüfer sind künftig Hans-Georg Stein aus Reutti (wie bisher) und Patrick Niederreuter aus Unterroth (neu). Der Vorsitzende des Gartenbauvereins Unterroth folgt auf Winfried Mayer aus Betlinshausen, der auf eigenen Wunsch ausgeschieden ist.

Außerdem ehrte Landrat Freudenberger bei der Kreisversammlung die sechs Gartenbesitzerinnen und -besitzer, die heuer ihre Gärten beim „Tag der offenen Gartentür“ präsentiert hatten. Es sind dies: Elisabeth Eisenmann (aus Tiefenbach bei Holzschwang), Franz und Magda Keller (aus Neuhausen bei Holzheim), Franziska Göbel, Gisela und Kurt-Heinz Müller, Traudl und Rainer Pfeiffer sowie Hilde und Sigi Wagner (alle aus Steinheim).

Im Weiteren händigte Freudenberger die Urkunden aus, mit denen der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Gartenbesitzer auszeichnete, die sich an den diesjährigen Gartenwettbewerben beteiligt haben.

  • Aus Pfaffenhofen wurden geehrt: German Wolf und Roman Türk (beide Preisträger des Regierungsdiploms der Regierung von Schwaben) sowie Brigitta Baur, Klaus Gonschior, Peter Hamp, Ingrid und Emil Lieder, Monika und Hans-Peter Löffler, Brigitte und Ulrich Orzechowski, Helmut Schumacher, Josef Waltenberger und Waltraud Wöhr (alle Preisträger der Urkunden des Kreisverbandes Neu-Ulm).

  • Aus Weißenhorn wurden geehrt: Edeltraud Amann, Roswitha Degant und Monika Linke (alle drei Preisträger des Regierungsdiploms der Regierung von Schwaben) sowie Ursula Dirr, Hilde Engelhart, Erika Heß, Ursula Ruf und Aurelia Wanner (alle Preisträger der Urkunden des Kreisverbandes Neu-Ulm).

© Rosi Feldes E-Mail

Zurück

Bildungsregion

 

Aktuelle Mitteilungen