Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Aktuelle Mitteilungen
Landkreis Neu-Ulm | Aktuelle Mitteilungen | Startseite

Mitglied werden im „Familienpakt Bayern“

Staatssekretärin Carolina Trautner und Landrat Thorsten Freudenberger zeichnen familienfreundliche Firmen aus

Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels wird eine familienfreundliche Personalpolitik zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Familienbewusste Maßnahmen steigern die Mitarbeitermotivation, die Bindung an den Arbeitgebern und die Solidarität mit dem Unternehmen.
Durch den Familienpakt erhalten Unternehmen kostenlose Ideen und neue Impulse für die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Am Donnerstag, 17. Oktober 2019, werden die Staatssekretärin im Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, Carolina Trautner, und Landrat Thorsten Freudenberger die neuen Mitgliedsunternehmen aus dem Landkreis Neu-Ulm bei einer Urkundenübergabe im Familienpakt-Netzwerk willkommen heißen. Die Kooperationsveranstaltung findet von 10.30 bis 12.30 Uhr im Kulturzentrum Wolfgang-Eychmüller-Haus in Vöhringen statt. Zu diesem Anlass wird es auch einen Fachvortrag zum Thema „Betriebliches Familienbewusstsein - Voraussetzungen und Nutzen“ geben.

Arbeitgeber haben jetzt noch die Möglichkeit, unter der Internetadresse www.familienpakt-bayern.de Mitglied des „Familienpakts Bayern“ zu werden und am 17. Oktober ein Zertifikat zu erhalten. Dazu muss nur ein etwa einseitiges Formular im Internet ausgefüllt werden. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um die Kontaktdaten und die Begründung, warum das eigene Unternehmen familienfreundlich ist beziehungsweise welche konkreten Schritte dazu geplant sind.

Was bringt die Mitgliedschaft im „Familienpakt Bayern“?

  • Sie positioniert das eigene Unternehmen als familienfreundlicher und attraktiver Arbeitgeber.
  • Sie macht das Engagement als familienbewusster Arbeitgeber sichtbar.
  • Sie stellt mit der Servicestelle Familienpakt Bayern einen direkten Ansprechpartner für konkrete Umsetzungsmaßnahmen zur Verfügung  und ermöglicht eine kompetente Beratung.
  • Das Unternehmen profitiert von regelmäßig bereitgestellten Informationen, hat Zugriff auf Best-Practice-Beispiele und kann an exklusiven Veranstaltungen und Workshops teilnehmen.
  • Mitglieder erhalten neue Ideen und Impulse aus dem Netzwerk und können sich mit anderen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern austauschen.

Der Familienpakt Bayern ist eine gemeinsame Initiative der Bayerischen Staatsregierung, der IHK in Bayern, der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft und des Bayerischen Handwerkstages.

© Rosi Feldes E-Mail

Zurück

Bildungsregion

 

Aktuelle Mitteilungen