BCKategorie 13.05.2015 11:57:52 Uhr | Artikelkat

Aufgaben

Der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) hat die Aufgabe, die Gesundheit der Bevölkerung des Landkreises Neu-Ulm zu schützen und zu verbessern. Dazu wird die gesundheitliche Lage beobachtet und bewertet. Anhand der Erkenntnisse kann der ÖGD beraten und aufklären sowie die notwendigen Maßnahmen ergreifen. Das Team des ÖGD besteht aus fünf Ärztinnen und Ärzten, drei Hygienekontrolleuren, drei Sozialmedizinischen Assistentinnen sowie fünf Sozialpädagoginnen. Sechs Mitarbeiterinnen im Verwaltungssekretariat unterstützen die Arbeit.

Schwerpunkte des ÖGD sind Infektionsschutz, Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, Hygiene in medizinischen Einrichtungen, Trinkwasserhygiene, Badewasserhygiene, Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, amtsärztliche Begutachtung, Schwangerschaftsberatung sowie die Gesundheitsförderung und Prävention.

 

Bildungsregion

Aktuelle Mitteilungen

Anfassen erlaubt!

Der Tag der Blinden und Sehbehinderten führte diesmal ins neue Bienenmuseum in Illertissen

mehr

Ausstellungen