Sie befinden sich hier: Hauptnavigation » Landkreis » Aktuelles » Ausbildung
BCKategorie 13.05.2015 11:57:52 Uhr | Artikelkat

Ausbildung im Landkreis Neu-Ulm

Warum wir ausbilden
Für die ordnungsgemäße, wirtschaftliche und kundenorientierte Erfüllung unserer Aufgaben bedarf es fachlich qualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Landkreis Neu-Ulm deckt seinen Personalbedarf überwiegend durch die Ausbildung eigener Nachwuchskräfte ab. Die Ausbildung junger Menschen hat daher für uns einen hohen Stellenwert.

Was wir anbieten
Unsere Angebote sind durchwegs intensive und kompakte Ausbildungs- und Studiengänge zwischen zwei und drei Jahren. Die fundierte und abwechslungsreiche Ausbildung erfolgt im dualen System, Praxis und Theorie wechseln sich ab. Sie durchlaufen verschiedene Fachbereiche des Landratsamtes und lernen unser ganzes Aufgabenspektrum kennen. Während Ausbildung und Studium erhalten Sie eine angemessene Bezahlung. Nach erfolgreicher Ausbildung besteht die Aussicht auf eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in unserer modernen und dienstleistungsorientierten Verwaltung.

Wen wir ansprechen
Je nach Ausbildungsberuf haben bei uns alle Schulabgänger/innen eine faire Chance auf einen Ausbildungsplatz, ob mit Qualifizierendem Hauptschulabschluss, Mittlerer Reife oder Abitur. Besonderen Wert legen wir auf gute Schulleistungen in Deutsch und Mathematik. Wir erwarten engagierte und aufgeschlossene Bewerber/innen, die Interesse an Büroarbeit und im Bereich EDV sowie Freude am Umgang mit Menschen haben.

Wo Sie sich informieren und bewerben können
Hier finden Sie eine Übersicht über alle Ausbildungsmöglichkeiten beim Landratsamt Neu-Ulm. Unsere offenen Ausbildungsstellen finden Sie unter der Rubrik Stellenausschreibungen und in den Samstagsausgaben der lokalen Tageszeitungen. Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte an das Landratsamt Neu-Ulm, Organisation und Personal, Kantstraße 8, 89231 Neu-Ulm.
Wenn Sie vorher mit uns sprechen möchten, rufen Sie uns an (0731/7040-1201).

Hinweis zu Praktika
Praktikumsmaßnahmen können wir nur durchführen, wenn es sich um verpflichtende Bestandteile einer (Schul-)Ausbildung oder eines Studiums handelt. Dazu zählen z.B. Betriebs-/Schnupperpraktika zur Berufsorientierung im Rahmen des Schulunterrichts, die fachpraktische Ausbildung von Schülern/Schülerinnen der Staatlichen Fachoberschule Neu-Ulm, Praxissemester für Studenten/Studentinnen der Sozialen Arbeit an Fachhochschulen und Pflichtpraktika für Rechtsreferendare/-referendarinnen.

Symbol Beschreibung Größe
Anwärter und Azubis berichten über ihre Ausbildung im Landratsamt Neu-Ulm
0.4 MB
Ausbildungsmöglichkeiten beim Landratsamt Neu-Ulm
23 KB

Bildungsregion

Aktuelle Mitteilungen