BCKategorie 13.05.2015 11:57:52 Uhr

Bauüberwachung, Baueinstellung

Werden Anlagen im Widerspruch zu öffentlich-rechtlichen Vorschriften errichtet, geändert, abgebrochen oder beseitigt, so kann die Bauaufsichtsbehörde die Einstellung der Arbeiten anordnen (Art. 81 BayBO).
Die Bauaufsichtsbehörde kann die Einhaltung der öffentlich-rechtlichen Vorschriften entweder selbst überprüfen, von Sachverständigen prüfen oder vom Bauherrn nachweisen lassen. Den mit der Überprüfung Beauftragten ist jederzeit Zutritt zur Baustelle und Betriebsstätte und Einblick in die bautechnischen Nachweise zu gewähren (Art. 78 Abs. 6 BayBO).

Ein Widerspruch zu öffentlich-rechtlichen Vorschriften liegt z.B. dann vor, wenn ein genehmigungspflichtiges Vorhaben ohne Genehmigung bzw. abweichend von einer baurechtlichen Gestattung errichtet wird, wobei es auf die (nachträgliche) Genehmigungsfähigkeit grundsätzlich nicht ankommt, oder wenn ein nicht genehmigungspflichtiges Vorhaben im Widerspruch zu den gemäß Art. 63 Abs. 6 BayBO einzuhaltenden materiellen Vorschriften erstellt wird (z.B. außerhalb der festgesetzten Baugrenzen, innerhalb von gesetzlichen Abstandsflächen). Die Baueinstellung kann zunächst auch mündlich angeordnet werden (Art. 37 Abs. 2 Satz 1 Bayer. Verwaltungsverfahrensgesetz), um zu verhindern, dass vollendete Tatsachen geschaffen werden.

Ansprechpartner, aufgeteilt nach Bezirken

Baurechtliche Sachbearbeitung

Bezirk: Senden, Weißenhorn
Herr Thomas Luther
Tel. 0731/7040-3100

Bezirk: Altenstadt, Bellenberg, Elchingen, Illertissen, Kellmünz, Oberroth, Osterberg, Unterroth, Nersingen
Frau Sabine Ludwig
Tel. 0731/7040-3101

Bezirk: Buch, Holzheim, Pfaffenhofen, Roggenburg, Vöhringen
Frau Stefanie Meßner
Tel. 0731/7040-3102

Bautechnische Sachbearbeitung

Bezirk: Bellenberg, Elchingen, Nersingen, Senden, Weißenhorn
Herr Valentin Bonna
Tel. 0731/7040-3205

Bezirk: Altenstadt, Buch, Holzheim, Illertissen, Kellmünz, Oberroth, Osterberg, Pfaffenhofen, Roggenburg, Unterroth, Vöhringen
Herr Norbert Seiler
Tel. 0731/7040-3206

sowie Herr Oliver Neubert, Außendienstmitarbeiter (Tel. 0731/7040-3207, in der Regel erreichbar Mo.– Fr. in der Zeit von 6.30 - 8.00 Uhr oder nach Terminvereinbarung)

Ansprechpartner in Sachen Gefahrenabwehr (soweit von baulichen Anlagen erhebliche Gefahren für Leben und Gesundheit von Personen ausgehen) und Verfolgung baurechtswidriger Zustände sind auch die Polizeidienststellen.

nach oben

Bildungsregion

Aktuelle Mitteilungen