BCKategorie 13.05.2015 11:57:52 Uhr | Artikelkat

Bis auf Weiteres wegen Umbauarbeiten geschlossen Bienenmuseum Illertissen

Bienen

Der Umbau zum barrierefreien Museum wird gefördert durch den Bezirk Schwaben. Die Sanierung der Innenbeleuchtung wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags. Die Freilegung und Wiederherstellung der Renaissance-Stuckdecke wird finanziert durch die Kränzle-Stiftung Illertissen

Artikelkat

Museum

Bienenmuseum

Eine Königin mit Hofstaat im Schloss - das gibt´s in Illertissen. Das Rätsel löst sich, wenn man erfährt, dass im dortigen Vöhlin-Schloss ein ganz besonderes Museum untergebracht ist. Das Karl-August-Forster Bienenmuseum. Der Museumsname geht auf den Initiator, einen Pharmazeuten und Chemiker, zurück, der 1930 ein Arzneimittel aus Bienengift gegen rheumatische Erkrankungen entwickelte. Forsters einzigartige Sammlung von Grafiken (15. Jh. bis 20 Jh.) und Gegenständen zum Thema Biene bildet den Grundstock des 1983 eröffneten Museums im Vorderen Schloß (1523 - 1595 umgebaut) mit Stuckkassettendecken von 1595.

Das Museum steht unter der Trägerschaft des Landkreises Neu-Ulm und wird gefördert durch den Bezirk Schwaben.

Mit dem Museumsrundgang kann auch die Schlosskapelle mit Deckenmalereien von Franz Martin Kuen (1719 - 1771) von 1751 besichtigt werden.

Artikelkat

Sammlung

bemalte Bienenstöcke
  •  Entwicklungsgeschichte der Imkerei (Bienenvolk mit Königin im gläsernen Schaukasten)
  • Bienen im Dienste der Gesundheit (Bienengift als Heilmittel)
  • Biologie und Zucht der Biene
  • Imkereiarbeit und Geräte (Honig und Wachs)
  • Kulturgeschichte der Biene (Grafik aus sechs Jahrhunderten)

Artikelkat

Jahresprogramm

Artikelkat

Archiv

1991/1992
12.10. - 01.03. Bunte Bilder am Bienenhaus-Bienenstockbrettchen aus Slowenien

1993/1994
17.07. - 10.04. Preußen, Türken & Franzosen - Figurenbeuten aus Thüringen

1997
Helga Brenner "BEWACHSEN"

1998
Marlis Albrecht "WACHSAMSEIN"

2000
22.02. - 26.06. Die Biene Maja

2001
WTH Regensburger "Bienenmann"

2005
24.04. - 30.10. Kristina Koss "wachs-farben"

2006
26.07. - 20.11. Ulla Ströhmann "Farbe und Licht"


2009

17.05. - 13.09. Jeanette Zippel "Honighände"

Artikelkat

Öffnungszeiten

Ausstellungsraum

Wegen Umbaumaßnahmen ist das Bienenmuseum in Illertissen zur Zeit geschlossen.

Dienstag 16 - 20 Uhr
Mittwoch 9 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr
Samstag/Sonntag 13 - 17 Uhr

Führungen nach Vereinbarung. Spezielle Führungen
für Kindergarten und Schulklassen.
Eintritt frei.

Artikelkat

Anschrift

kleine Imker

Karl-August-Forster Bienenmuseum
Vöhlinschloss
Schlossallee
89257 Illertissen
Tel. 07303/6965

Artikelkat

Anfahrt

Anfahrt zum Bienenmuseum

Autobahn A 7 (Würzburg-Kempten)

Ausfahrt Illertissen

Bahnlinie Ulm-Kempten:
Haltestation Illertissen

Artikelkat

Publikationen

  • Die Biene, Sammlung Karl August Forster, 1979
  • Museumsführer, 1983
  • Museumspädagogisches Material

Bildungsregion

Aktuelle Mitteilungen