BCKategorie 13.05.2015 11:57:52 Uhr | Artikelkat

Bildungsregion Landkreis Neu-Ulm

Bereits bei der Auftaktveranstaltung zur Erarbeitung des Kreisentwicklungsprogramms, am 19.02.2010 im Nikolaus-Kopernikus-Gymnasium in Weißenhorn, hat Altlandrat Erich Josef Geßner das Ziel der Entwicklung einer Bildungsregion Landkreis Neu-Ulm definiert.

In den ersten zwei Jahren wurden im Rahmen der Kreisentwicklung zahlreiche Projekte umgesetzt oder angestoßen. Im Juni 2012 hat sich der Landkreis Neu-Ulm zur Beteiligung an der "„Initiative Bildungsregion" des Freistaates Bayern entschieden. Damit ist der Landkreis der zweite in ganz Bayern und der erste in Schwaben, der sich dieser Initiative angeschlossen hat.

Am 12.07.2012 fand im Rahmen der "„Initiative Bildungsregion" das erste Dialogforum statt. Dazu waren über 130 Personen aus den verschiedenen Bildungsbereichen des Landkreises eingeladen. Außerdem wurden fünf Arbeitskreise gebildet, die sich mit den verschiedenen Themenbereichen einer Bildungsregion beschäftigen.

Die Arbeit der Bildungsregion Landkreis Neu-Ulm wird durch die Bildungsreferentin, Frau Sonja Seger, koordiniert.

Sonja Seger
Landratsamt Neu-Ulm
Kantstraße 8
89231 Neu-Ulm
E-Mail: bildungsregion@lra.neu-ulm.de
Tel. 0731/7040-1611

Arbeitskreise

  • Übergänge organisieren und begleiten
  • Schulische und außerschulische Bildungsangebote und Bildungsträger vernetzen - Schulen in die Region öffnen
  • Kein Talent darf verloren gehen - Jungen Menschen in besonderen Lebenslagen helfen
  • Bürgergesellschaft stärken und entwickeln - Beitrag von Jugendhilfe einschließlich Jugendarbeit, Ganztagsangeboten und generationenübergreifendem Dialog
  • Herausforderungen des Demografischen Wandels annehmen
Machen sich gemeinsam für Bildung stark (von links). Brigitte Schilling, Altlandrat Erich Josef Geßner, Gabriele Holzner, Reinhold Kwiedor, Raphael Bögge, Silvia Wawra, Beate Altmann, Erwin Schlecker. Foto: Jürgen Bigelmayr
Machen sich gemeinsam für Bildung stark (von links). Brigitte Schilling, Altlandrat Erich Josef Geßner, Gabriele Holzner, Reinhold Kwiedor, Raphael Bögge, Silvia Wawra, Beate Altmann, Erwin Schlecker. Foto: Jürgen Bigelmayr

Bildungsregion

Aktuelle Mitteilungen