BCKategorie 13.05.2015 11:57:52 Uhr

Ein Kreisentwicklungsprogramm mit allen für alle!

Der Landkreis Neu-Ulm ist gut aufgestellt. Damit dies so bleibt und er im Wettbewerb der Gebietskörperschaften auch in Zukunft bestehen kann, dürfen sich die Verantwortlichen aber nicht zurücklehnen und sich auf den Lorbeeren ausruhen. Der Landkreis muss immer besser werden! Wie und wo – das wurde in den vergangenen zwei Jahren mit den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises, Organisationen, Vereinen und Verbänden in vier Arbeitskreisen diskutiert. Zusätzlich gab es zahlreiche Akteurgespräche. Entstanden sind daraus 20 ganz konkrete Projektvorschläge und viele Projektideen, die im Kreisentwicklungsprogramm zusammengefasst wurden. Dieses „Werkhandbuch“ ist als Leitbild für die zukünftige Entwicklung des Landkreises Neu-Ulm gedacht.

Zwei Jahre lang dauerte der Erarbeitungsprozess für das Kreisentwicklungsprogramm. Abgeschlossen wurde er Ende 2011. Anschließend begannen die politischen Beratungen in den Fachausschüssen des Kreistages. Am 25.05.2012 hat der Kreistag das Kreisentwicklungsprogramm einstimmig verabschiedet. Gleichzeitig wurde eine Jahresplanung 2012 zur Umsetzung der ersten Projekte des Kreisentwicklungsprogramms verabschiedet.

Koordiniert wurde der Erarbeitungsprozess des Kreisentwicklungsprogramms vom Projektbeirat und der Stabsstelle für Kreisentwicklung. Der Projektbeirat setzte sich aus dem Landrat, je einem Vertreter der Kreistagsfraktionen, den Leitern der Arbeitskreise und der Stabsstelle Kreisentwicklung zusammen.

Mit der Verabschiedung des Kreisentwicklungsprogramms beginnt die Umsetzungsphase. Auch hier sind die Bürgerinnen und Bürger herzlich zum Mitwirken, Mitmachen und Mitgestalten des Landkreises Neu-Ulm eingeladen.

Kreisentwicklungsprogramm

Mitmachen, mitwirken, mitgestalten - unter diesen Schlagwörtern hatten die Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Organisationen des Landkreises Neu-Ulm in den Jahren 2010 und 2011 die Möglichkeit, sich bei der Erarbeitung des Kreisentwicklungsprogramms einzubringen.

Am 25. Mai 2012 hat der Kreistag das Kreisentwicklungsprogramm einstimmig verabschiedet. Weiterhin sind alle interessierte Landkreisbürgerinnen und -bürger eingeladen gemäß den drei eingangs genannten Schlagwörtern mitzuhelfen, das Kreisentwicklungsprogramm in die Tat umzusetzen.

Auf dieser Seite finden Sie die umfassenden Dokumentationen der Arbeitskreise, den Entwurf des Kreisentwicklungsprogramms und die Jahresplanung zur Umsetzung des Kreisentwicklungsprogramms:

Symbol Beschreibung Größe
Anschreiben Kreistag 2013.pdf
test test test
89 KB
Anschreiben Kreistag 2012.pdf
0.5 MB
Exposé Kreisentwicklung 2010 Teil1.pdf
1.5 MB
Exposé Kreisentwicklung 2010 Teil2.pdf
1.1 MB
Gesamtdokumentation der ersten Arbeitskreisrunde.pdf
87 KB
Gesamtdokumentation der Arbeitskreisrunden im Oktober 2010.pdf
0.1 MB
Gesamtdokumentation der Arbeitskreisrunden im Februar 2011.pdf
91 KB
Gesamtdokumentation der Arbeitskreisrunden im Mai_2011.pdf
75 KB
Jahresplanung 2012.pdf
22 KB
Kreisentwicklungsprogramm 2012.pdf
5.2 MB
Kartenmaterial zum Kreisentwicklungsprogramm 2012.pdf
9.1 MB

Bildungsregion

Aktuelle Mitteilungen