BCKategorie 13.05.2015 11:57:52 Uhr

Informationen zum Thema "Pflegefamilie"


Pflegefamilien

Pflegeelterndienst



Pflegefamilien

Der Fachbereich Jugend und Familie des Landratsamtes Neu-Ulm sucht Pflegefamilien, die junge Menschen in ihrer Familie für einen längeren Zeitraum aufnehmen und betreuen. Derzeit betreuen 81 Pflegefamilien 92 Kinder in Vollzeit und 91 Pflegefamilien 122 Kinder in Tagespflege.

Die gesunde Entwicklung von Kindern setzt Zuwendung, Geborgenheit und Sicherheit durch die Eltern voraus.

Nicht alle Eltern können diesen Anforderungen gerecht werden. Daher benötigen die Eltern Unterstützung bei der Erziehung ihrer Kinder. Eine Pflegefamilie muss die Bedürfnisse der Kinder erfüllen können.

Insbesondere für die Altersgruppe der 14- bis 16-jährigen Jugendlichen ist es sehr schwierig, geeignete Familien zu finden. Der Fachbereich Jugend und Familie sucht aber gerade für diese Altersgruppe oftmals eine Betreuung außerhalb des eigenen Elternhauses.

Wer sich diese Aufgabe zutraut, sollte Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen in dieser Altersgruppe haben. Denn das Verständnis für die Probleme der Jugendlichen, aber auch deren kritische Begleitung sind wichtige Elemente der täglichen Arbeit. Voraussetzung ist auch, dass die Pflegefamilie bereit ist, intensiv mit dem Sozialen Dienst des Fachbereichs Jugend und Familie, den örtlichen Beratungsstellen und den Trägern der freien Jugendhilfe zusammenzuarbeiten. Für den Start in diese neue Betreuungsform kann eine pädagogische Berufserfahrung, auch wenn sie Jahre zurück liegt, sehr hilfreich sein.

Die Pflegeeltern stehen nicht allein da, sondern erhalten umfangreiche Beratung und Unterstützung durch den Fachbereich Jugend und Familie im Landkreis Neu-Ulm, das sogar ein eigenes Handbuch für Pflegeeltern herausgegeben hat. Für interessierte Pflegefamilien werden außerdem ein Einführungsseminar sowie weitere Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten. Die Pflegefamilie erhält für die Betreuung der Kinder und Jugendlichen monatlich eine pauschale Aufwandsentschädigung ausbezahlt.

Nähere Informationen sind beim Fachbereich Jugend und Familie des Landratsamtes Neu-Ulm, Kantstraße 8, 89231 Neu-Ulm, Tel. 0731/7040-2570 erhältlich.

Hier finden Sie das aktuelle Jahresprogramm.

nach oben



Pflegeelterndienst

Die Sachbearbeiter sind mit der Anwerbung von Pflegefamilien beschäftigt. Außerdem geben sie Auskünfte zur Aufnahme, Ausbildung und Begleitung von Pflegeeltern, die Kinder in Vollzeitpflege bei sich aufnehmen. Außerdem geben sie Auskünfte über pädagogische Förderpflege und Bereitschaftspflege.

Der Landkreis Neu-Ulm bietet mehrmals pro Jahr Seminare zum Thema „Pflegekind“ an und organisiert Fortbildungen im Rahmen von verschiedenen Themenabenden.

Sachbearbeiterin Zimmer Telefon Telefax E-Mail
Frau Ummenhofer 101 0731/7040-2570 0731/7040-1259 birgit.ummenhofer@lra.neu-ulm.de
Frau Happle 101 0731/7040-2569 0731/7040-1259 hedwig.happle@lra.neu-ulm.de
Frau Satke Servicestelle Illertissen, Zi. 2.04 0731/7040-2588 0731/7040-2598 uta.satke@lra.neu-ulm.de

  nach oben

Bildungsregion

Aktuelle Mitteilungen